Ausbildung 2020:

Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w/d)


Seit über 30 Jahren steht die Kemper GmbH mit Sitz in Schmallenberg für höchste Qualität in Herstellung und Handel in den Bereichen Fenster, Türen, Wintergärten, Fassaden, Balkone, Sonnenschutz, Brandschutz und vielem mehr.

 

Zum 1. August 2020 bieten wir eine Ausbildungsstelle zum/zur Metallbauer (m/w/d) Fachrichtung Konstruktionstechnik 

 

Der ideale Beruf für junge Leute, die sowohl auf einem fortschrittlich-technischen Gebiet, als auch in kreativen und gestalterischen Bereichen arbeiten möchten. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre (Verkürzung auf 3 Jahre möglich). 

 

Stellenbeschreibung: 

Metallbauer/-innen der Fachrichtung Konstruktionstechnik fertigen, montieren und reparieren Fenster, Wintergärten, Fassaden, Balkone, Geländer, etc. aus Stahl oder Aluminium. Metallbauer/-innen sind in Fertigungshalleng genauso zu finden wie bei Montagearbeiten auf Baustellen. Je nach Auftragslage sind sie bundesweit, teilweise auch im angrenzenden Ausland unterwegs. 

 

Sie lernen bei uns: 

- Planung und Steuerung von Arbeitsabläufen
- Kontrolle der Arbeitsergebnisse
- Detail- und Explosionszeichnungen lesen und anwenden
- Instandhaltung und Wartung von Betriebsmitteln
- Maschinelle Bearbeitung verschiedenster Werkstoffe
- fachgerechten Transport von Bauteilen
- Montage und Demontage verschiedener Bauteile
- Beachtung von Sicherheits- und Gesundheitsschutz 

 

Sie bringen mit: 

- Realschulabschluss oder Abitur
- handwerkliches und technisches Geschick
- Flexibilität und hohe Belastbarkeit
- Team- und gute Kommunikationsfähigkeiten 

 

Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per Mail an
info(at)kemper-fenster.de 


Kemper GmbH
Hünegräben 3 + 12
57392 Schmallenberg
Tel: 02972 –97 99 0
Fax 02972 – 97 99 44

Ausbildung 2020:

Industriekaufmann/-frau (m/w/d)


Seit über 30 Jahren steht die Kemper GmbH mit Sitz in Schmallenberg für höchste Qualität in Herstellung und Handel in den Bereichen Fenster, Türen, Wintergärten, Fassaden, Balkone, Sonnenschutz, Brandschutz und vielem mehr.

 

Zum 1. August 2020 bieten wir eine Ausbildungsstelle zum/zur Industriekaufmann/-kauffrau (m/w/d) 

 

Stellenbeschreibung: 

Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. 

Im Bereich Materialwirtschaft wirken sie dabei mit, Produktions- und Betriebsabläufe möglichst reibungslos zu gestalten. Sie pflegen Kontakte zu den Rohstofflieferanten und holen von ihnen Angebote ein. Mit Verhandlungsgeschick vereinbaren sie den günstigsten Einkaufspreis und schreiben Bestellungen. Ist die Ware eingetroffen, prüfen sie zunächst die Qualität. Ggf. reklamieren sie Warenmängel. Sie achten darauf, dass die Rohstoffe fachgerecht gelagert und termingerecht für die Produktion bereitgestellt werden.

Mit gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften sowie tarifrechtlichen Vereinbarungen müssen sich Industriekaufleute in der Personalwirtschaft auskennen. Hier haben sie häufig Kontakt zu den Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen des jeweiligen Unternehmens, die sie z.B. über Lohnfortzahlung und Urlaubsanspruch informieren. Darüber hinaus ermitteln sie den Personalbedarf und führen Personalstatistiken. Des Weiteren erledigen sie die Lohn- und Gehaltsabrechnungen und erstellen Arbeits- und Verdienstbescheinigungen.

Industriekaufleute im Vertrieb führen Verkaufsverhandlungen und arbeiten auf der Basis einer gründlich durchdachten Preiskalkulation Angebote aus. Sie planen Werbemaßnahmen und Marketingstrategien und akquirieren Kunden, zunehmend auch über Social-Media-Kanäle. Wenn der Kunde eine Bestellung tätigt, wickeln Industriekaufleute den Auftrag ab und veranlassen, dass die Waren termingerecht versendet werden. Darüber hinaus setzen sie Service- und Kundendienstleistungen für ihre Produkte effizient ein. Um den Überblick über den Markt nicht zu verlieren, halten sie sich stets auf dem Laufenden, indem sie Fachzeitschriften auswerten, im Internet recherchieren oder Messen besuchen.

Nicht zuletzt sind Industriekaufleute auch Fachleute für Rechnungswesen und Finanzwirtschaft. In einem Betrieb der Automobilzulieferindustrie beispielsweise buchen sie sorgfältig alle Geschäftsvorgänge am Rechner mithilfe einer speziellen Software. Sie archivieren Belege wie die Rechnung für die neue CNC -Maschine oder die Anzahlung eines Kunden für die bereits gelieferten Rußpartikelfilter. Auch Konten eröffnen sie oder veranlassen Zahlungen. Die Kosten- und Leistungsrechnung fällt ebenfalls in ihren Aufgabenbereich. Pro Rechnungsperiode stellen Industriekaufleute die Kosten für Fertigungsmaterial, Gehälter oder Mieten zusammen. Sie ermitteln die Gesamtkosten für jeden Kostenträger , d.h. die "Leistungseinheiten" des Betriebs (z.B. Aufträge und Erzeugnisse), und halten das Umsatzergebnis fest.


Sie bringen mit: 

- Realschulabschluss oder Abitur
- gute Rechtschreibung und analytische Fähigkeiten
- Sorgfalt und Genauigkeit
- Team- und gute Kommunikationsfähigkeiten 

 

Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per Mail an
info(at)kemper-fenster.de 


Kemper GmbH
Hünegräben 3 + 12
57392 Schmallenberg
Tel: 02972 –97 99 0
Fax 02972 – 97 99 44

Kemper Fenster

Kemper GmbH
Fenster - Türen - Fassaden
Hünegräben 3 + 12
57392 Schmallenberg
Tel.: +49 (0) 2972 - 97 99 - 0
Fax: +49 (0) 2972 - 97 99 - 44
E-Mail:info(at)kemper-fenster.de